Parkett

Lernen Sie die Vielfalt von Parkett kennen.

Mit Rat und Tat

Oft sind es auch ganz praktische Gründe, wie die Beschaffenheit des Untergrunds oder der Schnitt Ihrer Wohnung, die darüber entscheiden, wie Ihr neues Parkett am besten verlegt wird. Wenn Sie sich für klassisches Stabparkett entscheiden oder Ihr Parkett mit einer Fußbodenheizung kombinieren wollen, sollten Sie in jedem Fall die Hilfe des Fachmanns in Anspruch nehmen.

Über 30 Jahre Berufserfahrung fordern täglich individuelle Lösungen, diese bieten wir Ihnen an. Ausführung sämtlicher Parkettarbeiten.

Vollflächige Verklebung - Parkettgenuss ein Leben lang

Ein vollflächig verklebter Parkettboden ist fest mit dem Untergrund verbunden und kann deshalb nicht so stark arbeiten. Das empfiehlt sich bei stärker frequentierten Räumen und vor allem im gewerblichen Bereich und bietet vor allem auch in puncto Trittschall eine Verbesserung. Zudem kann der Einsatz von 2-Schicht Parkett aufgrund der geringeren Aufbauhöhe für den Einsatz auf Fußbodenheizung und bei Renovierung einen Vorteil darstellen.

Weil der Boden mit dem Untergrund fest verbunden ist, kann er nicht so stark arbeiten. Das erleichtert die spätere Renovierung und schiebt lauten Trittgeräuschen den Riegel vor. Möchten Sie sich eine Fußbodenheizung gönnen? Auch dann sollten Sie der festen Verklebung wegen der besseren Heizleistung den Vorzug geben.

Fußbodenheizung für behagliche Wärme

Fußbodenheizungen versprechen ein angenehmes Wohnklima und helfen beim Energiesparen. Wenn Sie über der Fußbodenheizung Ihr neues Parkett verlegen sorgen Sie in den eigenen vier Wänden für den perfekten Wohlfühlfaktor.

Fußbodenheizungen stehen auf der Wunschliste vieler Häuslebauer und Renovierer ganz oben, weil sie angenehmes Wohnklima versprechen und beim Energiesparen helfen. Dabei lässt sich auch gleich das Angenehme mit dem Attraktiven verbinden: Ein schöner Parkettboden über der neuen Fußbodenheizung sorgt in den eigenen vier Wänden für den perfekten Wohlfühlfaktor.

 

Parkett auf Fußbodenheizung: geht das überhaupt?
Dank moderner Fertigungsverfahren können immer mehr Holzarten problemlos mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. 

 

Energie sparen und Umwelt schonen


Wer sich für die Kombination aus Parkett und Fußbodenheizung entscheidet, schont Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen. Im Vergleich zum Heizen mit herkömmlichen Heizkörpern kann die Raumtemperatur mit einer Fußbodenheizung – bei gleicher subjektiver Wärmeempfindung! – um ca. 3°C niedriger gehalten werden, was den Energieverbrauch spürbar verringert. Umwelt- und ressourcenschonend ist darüber hinaus der Einsatz von Mehrschichtparkett anstelle von Massivholz-Dielen. Beispielsweise lassen sich aus einem Kubikmeter Eichenholz mit modernen Fertigungsmethoden ca. 115 m² Mehrschichtparkett aber nur ca. 35 m² Massivparkett herstellen. 

Parkett (massiv)

Mosaikparkett / Stabparkett / Dielen

 

  • ab ca. 8mm - 22mm Dicke erhältlich
  • Oberfläche roh 
  • Schleifarbeiten werden vor Ort durchgeführt
  • Oberflächenveredelung vor Ort durchgeführt
  • Lebensdauer je nach Parkettwahl bis zu ca. 100 Jahren.

 

Parkett (wohnfertig)

Einzelstab / Langstab / Schiffsboden oder Landhausdielenoptik

 

  • ab ca. 9mm - 16mm erhältlich
  • Oberfläche bereits wohnfertig behandelt
  • Lebensdauer je nach Parkettwahll bis zu 45 Jahren

Einbau

Wir verarbeiten alle Parkettarten, z.B: Weitzer Parkett, dieses Wohlfühl Parkett erhalten Sie als:

Parkett (Smart Repair)

Oberflächenschäden (z. B. Kratzer, Löcher, Dellen, ausgebrochene Stücke) beheben.

Parkett (Treppenstufenbelegung)

Hier finden Sie Informationen zu Stufenlösungen, weil ein formvollendetes Raumdesign nicht an der Stiege enden soll: Die Ästhetik eines Raums gelangt über die Treppe zu ihrer Vollendung. Darum fertigen wir zu jedem Parkett die passende Holzstiege – im selben Format, der selben Holzart, Farbe und Oberflächenveredelung wie das Parkett selbst.

Parkett - Kollektionsübersicht

Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Traumparkett.